Externe Helferlein für jeden Zweck

Es gibt viele externe Tools, über die man verschiedene Aspekte einer Website testen kann. Dies gilt für Sicherheitsaspekte genauso wie für Fragen der Performance oder SEO. Jeder hat da so seine Tools und unsere möchte ich heute vorstellen. Ich versuche, dass es nicht nur eine reine Linkliste ist („Die 10 besten Tools für XYZ“). Und […]

Die größten WordPress-Verbrechen

Vergangenen Mittwoch war ich spontan (sehr spontan!) Teilnehmer des ersten Online-Meetups des WordPress-Meetups Stuttgart. Simon Kraft hatte mich dazu kurz vor der Veranstaltung eingeladen. Und da mich das Thema interessierte, habe ich ebenso spontan zugesagt. Wir haben dann in einem lockeren Gespräch zusammen erzählt, welche „Verbrechen“ wir schon in und an WordPress-Installationen vorgefunden haben. Es […]

Favoriten im Plugin-Verzeichnis: verstecktes Feature zur besseren Plugin-Organisation

Manchmal geschieht es, dass Jahre alte Funktionen einem verborgen bleiben. Man kann sich nun über mich lustig machen, denn ich kannte bis vor Kurzem die „Favoriten“-Funktion des WordPress-Plugin-Verzeichnisses nicht. Diese ist allerdings sehr nützlich bei der täglichen Arbeit und deswegen widme ich ihr diesen Blogartikel im Rahmen des projekt26. Die Favoriten-Funktion des Plugin-Verzeichnisses Das offizielle […]

Passwortgeschützte Seiten und Referrer-Policies

WordPress hat eine einfache Methode, einzelne Seiten mit einem Passwort zu schützen. Dabei handelt es sich nicht um einen echten Login (mit unterschiedlichen Login-Daten für diverse Benutzer des Systems), sondern um ein einfaches Passwort (eines für alle), dass den Zugriff auf die Seite vor unbefugten Blicken schützt. Immer wieder gerne wird dabei übrigens übersehen, dass […]

Animierte GIFs in WordPress: Nicht-animierte Anzeige verhindern

Animierte GIFs sind ein uraltes Dateiformat, dass nach logischen Gesichtspunkten eigentlich schon lange ausgestorben sein müsste. Doch dann kamen die Internet-Memes und Social Media. Und nun nutzt die ganze Welt animierte GIFs. Damit die Animation auch auf einer WordPress-Seite weiterhin funktioniert, muss man nur eine Kleinigkeit beachten.